Energiebeschaffung in Form von Ausschreibung

Sparen Sie mit uns Co2!

Eine weitere, wenn auch zumeist kleinere Stellschraube stellt der Energieeinkauf dar. Ein Verbleib über mehrere Jahre bei einem Versorger ist zumeist für den Unternehmer nachteilig - in Form von höheren Preisen.

 

Lassen Sie Ihre Rechnungen regelmäßig überprüfen - nicht nur bezüglich Ihres Energiepreises sondern auch auf fehlerhaft berechnete Netzentgelte und/oder Umlagen!

 

Hier arbeiten wir nur mit Energieversorgungsunternehmen zusammen, die den strengen Verbraucherschutzrichtlinien der Stiftung Warentest standhalten.

Individuellen

Energieeinkauf

Die „erneuerbaren Energien“ haben den Strommarkt nachhaltig verändert.
Über klassische Ausschreibungsverfahren oder Verhandlungen sind die Kosten weit weniger beeinflussbar, als über die Wahl des optimalen Beschaffungszeitpunktes und der Laufzeit des Kontraktes. Dies erfordert eine nachhaltige Beschäftigung und branchenspezifisches Fachwissen.

Einsparpotenziale durch Verbrauchstransparenz

Zusätzlich zum Energiepreis spielt das Beschaffungsmodell eine wichtige Rolle zur Einsparung der jährlichen Primärenergiekosten.

  • Strukturierte Beschaffung
  • Festpreis oder Stichtagsbeschaffung
  • Tranchenbeschaffung
  • Markt nahe Beschaffungskonditionen